Tumbling (Bodenturnen)

Tumbling Web1

Die Tumblingbahn ist eine federnde Bodenbahn, auf der die Turnerinnen wieder drei Akrobatik-Bahnen zeigen. Bei der Disziplin Tumbling werden von den Teams drei verschiedene Bahnen verlangt.Jeweils sechs Teilnehmer eines Teams gehen dabei nacheinander an den Start. In atemberaubender Geschwindigkeit zeigen sie ihre Überschläge, Flick Flacks, Salti und Schrauben, und alles mit Musik.


 

 Trampette (Trampolinspringenmit und ohne Sprungtisch)

trampet1 web2

Die Teams zeigen drei verschiedene Durchgänge. Dabei bleibt es den Teams überlassen ob sie zwei Durchgänge mit dem Sprungtisch und einen Durchgang nur mit dem Minitrampolin springen oder eben genau umgekehrt. Gerade ausgereifte Gerätturner sind in der Lage in dieser Disziplin herausragende Leistungen zu zeigen. Dank enormer Sprungkraft und der Unterstützung durch das Minitrampolin werden atemberaubende Höhen erreicht, wie man sie sonst nur von den Trampolinern selber kennt.


 

Bodengymnastik (Tanz)

Bodengymnastik web2

Verlangt wird eine Gruppengymnastik nach instrumentaler Musik. In dieser Gruppengymnastik werden verschiedene

  • Formationen
  • Pirouetten
  • Balanceelemente
  • Sprünge und
  • Kraftelemente verlangt.

Außerdem zeigen die Mannschaften je nach Können Elemente aus dem Turnen, der Akrobatik und dem Tanz. Besonderer Wert wird auf das synchrone Turnen gelegt und die fliessenden Übergänge zwischen Gymnastik und Akrobatik und zwischen den einzelnen Formationen. Generell kommt es immer auf die Teamarbeit drauf an. Nicht das Können eines einzelnen Aktiven steht im Vordergrund, sondern die Präsentation einer einheitlichen Mannschaft.